Home ] Begrüßung ] Anfang ] Wir ] Pressetext ] Radio Buntfunk ] SWR-Bericht ] Recherche ] [ Konzept ] Bunt ] Lied ] Latimeria ] Treffen ] Gedichtboxen ] Uhr ] Postpracht ] Stausee-GT ] LARP ] Internet ] Impressum ]

 

Es geht langsam

Der Postweg - "slow communication"

Erwartungsdruck vier Wochen

Bin ich drin? Und nochmal vier Wochen: Antwortet wer?

Teilnehmerzahl limitiert

Freiwillig layouten ein bis wenige Leute. Geld verdient keiner. Wenn zu viele senden und zu wenig layouten: Schluss.

Kunst ist willkommen

Literarisch wie grafisch. Wird nach Laune der Layouter hineingepackt.

Pseudonyme

sind typisch für die Pseudozeitung, aber nicht Pflicht. Aus Haftungsgründen unterschreibst du die Rückseite deiner Einsendung. Und einem vom Layout-Team muss deine Adresse vorliegen, falls die deutsche Inquisition kommt.

Wir sind keine hohe Kunst

Eher tratschen wir. Offenbarungen sind selten. Aber du wirst auf Papier publiziert. In weitem Rahmen und auf eigene Verantwortung.

    

Diese Homepage hier dient nur mal so zum Reingucken. Im Prinzip aber schreiben wir uns öffentliche Briefe in der letzten deutschsprachigen Pseudozeitung „Perplex“. Die gibt es ohne Unterbrechung seit 1988, mittlerweile jenseits der Nummer 600.